„Ferienzeit – Lesezeit“am Mittwoch, 13. Februar 2018

Ob Skier oder Schlittschuhe in den Winterferien im Flachland rund um Wittenberg zum Einsatz kommen das erscheint gegenwärtig eher fraglich. Eines jedoch dürfte gewiss sein. Die Stadtbibliothek bietet mehr als nur einen Ersatz, wenn Schnee und Eis ausfallen.

Die „Wittenberger Bücherfreunde“ in Kooperation mit der Stadtbibliothek haben sich für einen solchen Fall etwas Besonderes einfallen lassen.

Am Mittwoch, den 13. Februar ist ab 15.30 Uhr Lesen und Basteln in den Räumen der Stadtbibliothek angesagt.

Regina Eilemann, vielen bekannt als Märchenfee, hat in ihrer Kinderliteraturkiste gekramt und dabei ein spannendes Buch entdeckt, das sie gern vorstellen möchte. Es heißt „Die fabelhafte Reise des Gaspard Amundsen“. Das Ganze ist mit vielen fantasievollen Illustrationen versehen und entführt die jungen Zuhörer in eine abenteuerliche Welt. Soviel sei schon mal zur Einstimmung verraten:

Das 107 Jahre alte Großstadtkrokodil Gaspard fühlt sich nicht mehr wohl in der Enge der Stadt. Es sucht ein Abenteuer und startet eine Reise ins Ungewisse, in die große weite Welt. Da sind natürlich auch so manche Abenteuer zu bestehen. Was das für welche sind und wie diese ausgehen, dass können die Kinder im Alter von 5 bis 9 Jahren erfahren. Spannung dürfte garantiert sein…

Wer das Gehörte und die Figuren aus dem Buch gern nachbasteln möchte, der ist dazu herzlich eingeladen. Dazu nötig sind einfach nur eine leere Küchenrolle oder eine leere Toilettenpapierrolle, die man mitbringen sollte.

Rainer Schultz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s